• Herzlich Willkommen
    in unserer buddhistischen Community!

    Dieses Forum ist in weiten Teilen nur für Mitglieder zugänglich.

    Die Teilnahme ist frei und das Forum verfolgt keine kommerziellen Interessen. Hier kannst du den Buddhismus in seiner Vielseitigkeit kennenlernen oder vertiefen und dich in guter Atmosphäre mit anderen Buddhisten und Interessierten aus vielen verschiedenen buddhistischen Richtungen austauschen.

    Um mitzumachen:

    Wenn Du noch keinen Account hast - Registriere Dich hier (lege Dir einen Account an)

    Wenn Du schon einen Account hast - Melde Dich hier an (Login)

    Ein paar Foren und das Glossar und den Kalender kannst Du auch als Gast anschauen.
    Weitere öffentliche Inhalte werden folgen - aber warum registrierst Du Dich nicht einfach?
    Dann hast Du Zugriff auf alle Mitgliederbereiche.

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung gemäß 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung) informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten innerhalb unseres Onlineangebots ("Buddhistische Community") und der damit verbundenen Webseiten und Social Media Profile (,,Onlineangebot"). Definitionen von Begriffen finden Sie in Art. 4 der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Andreas Giesen
Klingerstr. 31
51143 Köln

Telefon: 015123267538
admin@buddhismusforum.de

Widerspruch gegen Werbung

Im Rahmen der Informationspflicht müssen die Kontaktdaten veröffentlicht werden. Wir widersprechen hiermit der Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationen. Bei Zuwiderhandlung behalten wir uns ausdrücklich rechtliche Schritte vor.

Arten der verarbeiteten Daten

Kontaktdaten wie Namen, Adressen, E-Mail, Telefonnummern etc. werden erhoben, wenn Sie diese irgendwo eingeben. Nutzungsdaten wie besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten etc. sowie Meta-/Kommunikationsdaten wie Geräteinformationen, IP-Adressen etc. werden automatisch erhoben.

Betroffene Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes, Interessenten.

Zweck der Verarbeitung

Die Verarbeitung der Daten erfolgt zur Bereitstellung des Onlineangebotes und seiner Funktionen und Inhalte, zur Beantwortung von Kontaktanfragen und zur Kommunikation mit den Nutzern. Darüber hinaus werden Daten verarbeitet, um Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen.

Wichtige Begriffe

Personenbezogene Daten" sind alle Daten, die eine natürliche Person identifizieren oder identifizierbar machen. Die "Verarbeitung" umfasst praktisch jede automatisierte oder nicht automatisierte Handhabung von Daten. Verantwortlicher" ist die natürliche oder juristische Person oder sonstige Stelle, die über die Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir modernste Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL) über HTTPS.

Relevante Rechtsgrundlage

An dieser Stelle informieren wir Sie über die Rechtsgrundlage für unsere Datenverarbeitung nach Art. 13 DSGVO. Soweit nicht ausdrücklich in dieser Datenschutzerklärung oder an anderer Stelle genannt, gilt: Rechtsgrundlage für die Einholung einer Einwilligung ist Art. 6 Abs.. 1 lit. a und Art. 7DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten, die der Erfüllung unserer (vertraglich vereinbarten) Leistungen und der Beantwortung von Anfragen dienen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten ist Art. 6 (1) lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 (1) lit. f DSGVO. Wenn lebenswichtige Interessen einer direkt oder indirekt betroffenen natürlichen Person die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 (1) lit. d DSGVO.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Eine Übermittlung von Daten an andere Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeiter oder Dritte) im Rahmen unserer Verarbeitung (oder ein sonstiger Zugriff auf Sie) erfolgt nur, wenn dies auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis erfolgt. Dies ist z.B. der Fall, wenn dies nach Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, Sie eingewilligt haben, eine gesetzliche Verpflichtung dies erforderlich macht oder berechtigte Interessen unsererseits vorliegen, wie z.B. beim Einsatz von Vermittlern, Webhostern etc. Werden Dritte auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages mit der Verarbeitung von Daten beauftragt, ist Art. 28 DSGVO die Grundlage.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung und Widerspruch

Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der obligatorischen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Wenden Sie sich dazu bitte an den oben genannten Verantwortlichen. Damit eine Sperrung von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei geführt werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Archivierungspflicht. Besteht eine solche Verpflichtung, werden wir Ihre Daten auf Antrag sperren. Sie haben das Recht, die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten gemäß Art. 20 DSGVO in maschinenlesbarer Form zu erhalten, soweit dies technisch möglich ist, oder deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu verlangen. Sie haben auch das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO.

Recht auf Widerruf

Sie haben das Recht, eine von Ihnen erteilte Einwilligung nach Maßgabe des Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Recht auf Widerspruch

Sie können gegen die künftige Verarbeitung gemäß Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Insbesondere können Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung widersprechen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Ein Cookie dient dazu, Informationen über einen Nutzer während oder auch nach dem Besuch eines Online-Angebots auf dem Gerät des Nutzers zu speichern. Temporäre Cookies oder Session-Cookies werden gelöscht, nachdem der Nutzer das Online-Angebot verlassen und den Browser geschlossen hat. Cookies können z.B. dazu verwendet werden, den Login-Status für ein Benutzerkonto zu speichern. Permanente Cookies bleiben auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert, so dass der Status auch bei einem erneuten Besuch des Angebots erhalten bleibt. Third-Party-Cookies sind Cookies von Drittanbietern. Wir erläutern die Verwendung von Cookies in unserer Datenschutzerklärung. Um generell zu verhindern, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden, können Sie in den Einstellungen Ihres Browsers Cookies deaktivieren. Gespeicherte Cookies können über die Browsereinstellungen gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen im Angebot führen, und Teile des Angebots können möglicherweise gar nicht genutzt werden.

Löschung von Daten

Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht ausdrücklich anders angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gemäß Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht, sobald sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Werden die Daten für andere, gesetzlich zulässige Zwecke benötigt, wird ihre Verarbeitung eingeschränkt: Sie werden gesperrt und nur für diese gesetzlich zulässigen Zwecke verarbeitet.

Hosting

Wir nehmen für den Betrieb unseres Onlineangebotes Hosting-Leistungen wie z.B. Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen in Anspruch. Die Verarbeitung von Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Metadaten und Kommunikationsdaten von Nutzern dieses Onlineangebotes durch den Hostinganbieter erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i. V. m. Art. 28 DSGVO (Abschluss von Verträgen). Art. 28 DSGVO (Abschluss von Verträgen zur Auftragsverarbeitung). Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. f. DSGVO Daten über Serverzugriffe in Logfiles. Zu diesen Zugriffsdaten gehören die aufgerufene Webseite, die abgerufene Datei, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, übertragene Datenmenge, Systemmeldungen, Browsertyp und -version, das Betriebssystem des Nutzers, die zuvor besuchte Webseite, die IP-Adresse und der anfragende Provider. Logfiles müssen aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Klärung von Rechtsverstößen) für maximal 7 Tage gespeichert werden und werden dann automatisch gelöscht, es sei denn, eine längere Speicherung ist zu Beweiszwecken bis zur endgültigen Klärung des Vorfalls erforderlich.

Erbringung von vertraglichen Leistungen

Wenn Verträge online abgeschlossen werden sollen, sind die in Online-Formularen als verpflichtend gekennzeichneten Angaben für den Vertragsschluss erforderlich. Wir verarbeiten diese Daten zum Zwecke der Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten und Leistungen gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit b. DSGVO. Dabei speichern wir ggf. die IP-Adresse und den Zeitpunkt der Nutzerhandlung auf Grundlage unserer berechtigten Interessen und zum Schutz der Nutzer vor Missbrauch. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, die Weitergabe ist zur Verfolgung unserer berechtigten Interessen erforderlich oder wir sind dazu gesetzlich verpflichtet gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. c DSGVO. Die Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen Verpflichtungen gelöscht; es wird regelmäßig geprüft, ob die Aufbewahrung der Daten noch erforderlich ist. Sofern gesetzliche Archivierungspflichten bestehen, werden die Daten nach deren Ablauf gelöscht. Personenbezogene Daten in einem Benutzerkonto werden mit dem Konto gelöscht.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie uns per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder über soziale Medien oder auf anderem Wege kontaktieren, werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO). Die Daten können in einem Customer-Relationship-Management-System oder in einer vergleichbaren Kundenverwaltungs- oder Anfrageorganisation gespeichert werden, bis sie für die Bearbeitung der Anfrage nicht mehr erforderlich sind. Es wird regelmäßig geprüft, ob die Speicherung der Daten noch erforderlich ist. Sofern gesetzliche Archivierungspflichten bestehen, werden die Daten nach deren Ablauf gelöscht.

Dienste und Inhalte von Drittanbietern

Sofern wir Dienste oder Inhalte Dritter direkt in unser Onlineangebot einbinden, erfolgt dies auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs.. 1 lit. f. DSGVO. Bei diesen Diensten oder Inhalten (im Folgenden: "Inhalte") kann es sich z.B. um Videos oder Schriftarten handeln. Ohne die IP-Adresse des Nutzers können die Drittanbieter die Inhalte nicht an den Browser des Nutzers übermitteln. Soweit möglich, verwenden wir nur Inhalte, bei denen die Anbieter nur IP-Adressen zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können unsichtbare Grafiken auch für statistische oder Marketingzwecke verwenden. So können sie beispielsweise den Besucherverkehr auf dieser Website analysieren. Wenn pseudonyme Informationen in Cookies auf dem Gerät des Nutzers gespeichert werden, können diese Informationen auch mit Informationen aus anderen Quellen verknüpft werden.

* Nutzung und Einsatz von YouTube

Hinweis: Die Einbindung von YouTube-Videos erfolgt über die YouTube-Domain "nocookie" mit erhöhtem Datenschutz. Wir binden Videos von YouTube auf einigen Seiten ein, die für die Öffentlichkeit / Gäste zugänglich sind. Die Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066, USA. YouTube, LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google Inc, 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Bei jedem Aufruf einer Einzelseite, auf der ein YouTube-Video integriert ist, wird der Internetbrowser eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Sind Sie mit demselben Browser gleichzeitig bei YouTube eingeloggt, können diese Informationen von YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Konto zugeordnet werden. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie ein YouTube-Video anklicken oder nicht. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor dem Aufruf einer Seite mit einem YouTube-Video bei YouTube ausloggen. Über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google informieren die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden können. Die Übermittlung und Weiterverarbeitung von personenbezogenen Daten der Nutzer (z.B. IP-Adresse) in Drittstaaten, wie z.B. die USA, sowie die damit verbundenen möglichen Risiken für die Nutzer können von mir als Betreiber dieser Seite nicht ausgeschlossen werden.

* Nutzung und Einsatz von Vimeo

Wir binden auf einigen Seiten Videos von Vimeo ein (für Gäste nicht zugänglich). Der Anbieter ist Vimeo Inc, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. Wenn Sie eine Seite besuchen, in die Videos von Vimeo eingebettet sind, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server bekannt gegeben, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Ihre IP-Adresse wird an Vimeo übermittelt. Auch wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder kein Vimeo-Konto haben, werden diese Daten an den Vimeo-Server in den USA übermittelt. Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Konto eingeloggt sind, kann Vimeo Ihr Surfverhalten auch Ihrem persönlichen Profil zuordnen. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei Vimeo finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Vimeo unter https://vimeo.com/privacy. Die Übermittlung und Weiterverarbeitung von personenbezogenen Daten der Nutzer (z.B. IP-Adresse) in Drittländer, wie z.B. die USA, sowie die damit verbundenen möglichen Risiken für die Nutzer können von mir als Betreiber dieser Seite nicht ausgeschlossen werden.

* Verwendung von jsdelivr.

Emoji werden von jsdelivr geladen. Nach eigenen Angaben speichert jsdelivr keine personenbezogenen Daten. Aus technischen Gründen wird die IP übermittelt, aber nicht gespeichert. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch jsdelivr hier: https://www.jsdelivr.com/terms/privacy-policy-jsdelivr-net

Änderungen an unserer Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung in Zukunft zu ändern, um aktuellen rechtlichen Anforderungen zu entsprechen oder um Änderungen an unseren Dienstleistungen aufzuführen, die die Verarbeitung personenbezogener Daten betreffen. Es gilt immer die zum Zeitpunkt Ihres Besuchs aktuelle Datenschutzerklärung.
Oben Unten